top of page

Permakultur 

Definition

Permakultur ist ein Planungssystem zur Schaffung nachhaltiger Lebensräume für alle. Egal ob Mensch, Tier oder Pflanze. Alles geschieht zum höchsten wohle aller. Die Bezeichnung selbst steht nicht nur für  “Permanente Agrikultur”, sondern auch “Permanente Kultur”, da Kulturen ohne nachhaltige landwirtschaftliche Basis und Ethik der Landnutzung nicht lange überleben können. Die Permakultur befasst sich mit den Beziehungen zwischen Pflanzen, Tieren, Menschen, Gebäuden und Versorgungseinrichtungen (Wasser, Energie, Verbindungswege) und der Landschaft in die wir eingreifen.

20230530_154505.jpg

Im oberen Bild sind unsere Yaks im Sommer zu sehen wo sie genug natürliches Futter haben.

Im Bild rechts sieht man im Video wie unsere lieben Zackelschaft und die Yaks Salate und Kürbis im Spätherbst dazu gefüttert bekommen. Dieses Futter lieben sie und wir bekommen es von einem befreundeten Hof der Biogemüse anbaut und der seinen Produktüberschuss den wir Menschen nicht haben wollen an uns spendet damit das Gemüse nicht im Müll landet. 

Im unteren Bild sehen wir die Yaks mit ihrem Teich den sie zur Abkühlung im Sommer benutzen. Zugleich ist er Lebensraum für viele andere Tiere wie Frösche, Molche und vielen Insekten.

bottom of page